WVV transparent klein     VOLLEYBALLKREIS VEST

Ball-1-Molten.jpg
TV-Gladbeck-Beach-Banner.jpg
SG-Vest-2019.jpg
Ruhrgames-2019-web.jpg
Netz-4.jpg
TC-Gelsenkirchen-Damen-1.jpg
DJK_Datteln_Damen1-2019.jpg
previous arrow
next arrow

Hallenvolleyball

Sonder­regelungen im Spielbetrieb auf Kreisebene

Hallo Vereine im Volleyballkreis Vest,

in der Vergangenheit wurden Sonderregelungen im Spielbetrieb auf Kreisebene durch unseren Kreis-Spielwart geregelt.

Diese Funktion gibt es ja neuerdings nicht mehr, die Aufgaben hat größtenteils der zuständige Bezirks-Spielwart übernommen.

Dieser möchte die ein oder andere angefragte Sonderregel nicht allein entscheiden, sondern sich gerne auf ein Votum der Kreisvereine berufen.

Konkret geht es momentan um zwei Anfragen:

1) Schiedsrichterlizenz in der Kreisliga

Da viele Jugendliche in der Kreisliga spielen, wurde die Regelung getroffen, dass auch eine Jugend-Schiedsrichterlizenz ausreicht.

2) Mixed-Spielen in der Kreisliga

Bis zur U16 kann im Jugendbereich noch mixed gespielt werden; es gibt halt nicht so viele Jungen in den Vereinen. Das endet mit U18 und die Jungs würden verloren gehen.

In einigen Kreisen können daher diese Mixed-Teams außer Konkurrenz in der Frauen-Kreisliga starten.

Gerne hole ich zu diesen beiden Sonderregeln eure Meinung ein. Lasst also von euch hören.

Machen oder nicht-machen?

Gibt es weitere Wünsche/Anfragen zu Sonderregeln?