WVV transparent klein     VOLLEYBALLKREIS VEST

Ball-1-Molten.jpg
TV-Gladbeck-Beach-Banner.jpg
SG-Vest-2019.jpg
Ruhrgames-2019-web.jpg
Netz-4.jpg
TC-Gelsenkirchen-Damen-1.jpg
DJK_Datteln_Damen1-2019.jpg
previous arrow
next arrow

Volleyballkreis Vest

Der Volleyballkreis ist rechtlich eine Untergliederung des Westdeutschen Volleyball-Verbandes und somit die Basisorganisation des Verbandes im Bereich der Städte Bottrop, Gelsenkirchen, Gladbeck und Recklinghausen.

Er ist der erste Ansprechpartner für seine Mitgliedsvereine und für alle hier in der Region, die Interesse am Volleyball haben.

Der Kreistag ist das oberste Organ des Volleyballkreises. Stimmberechtigt sind:

  • die Mitglieder des Volleyballkreises
  • die Mitglieder des Kreisausschusses (Vorstand)
  • die Ehrenmitglieder des Volleyballkreises
  • die Mitglieder des Bezirksausschusses
  • der Vertreter des WVV-Präsidiums

Der ordentliche Kreistag tritt einmal im Jahr zusammen. Er bestimmt die Richtlinien des Volleyballkreises, nimmt Berichte der Mitglieder des Vorstandes und der Kassenprüfer entgegen, erteilt Entlastung, setzt die Beiträge für die Mitgliedsvereine fest, beschließt über vorliegende Anträge und Ãnderungen der Ordnungen und wählt die Mitglieder des Vorstandes und des Kreisausschusses.

 

Der Vorstand (Kreisausschuss) erfüllt die Aufgaben des Volleyballkreises nach der Geschäftsordnung und führt die Beschlüsse des Kreistages aus. Er ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um Volleyball im Volleyballkreis Vest.

Aktuell setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender und Jugendwart: Jürgen Adolph, Gasstraße 17b, 45731 Waltrop, Tel. 02309 - 74468

Spielwart: Martin Vollenbruch

Kassenwart: Werner Rau

BFS-Wart: Sigurd Rahn

Schiedsrichterwart: Reinhard Tüllmann

"Nach-Corona-Workshops"

Hallo Zusammen,

wir haben in den letzten Wochen in einer kleinen Gruppe Ideen zum Kinder- und Jugendvolleyball während und nach Corona gesammelt.

Die Ergebnisse sollen im Rahmen von zwei kleinen Online-Workshops vorgestellt werden. Sicherlich eine gute Gelegenheit, die ein oder andere Sache für die Vereinsarbeit mitzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Adolph

 

Liebe Vereine, Liebe Trainer-Kolleginnen und Kollegen, Liebe Volleyballfreunde,

seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie unseren Alltag unser „Lieblings-Hobby“ den Volleyballsport. Besonders betroffen von den Einschränkungen sind unsere Kinder- und Jugendspielerinnen und -spieler.

Im Rahmen der dvj-Gremienarbeit hat sich ein Experten-Team zusammengeschlossen und Ideen/Anregungen aus „best practice“-Beispielen gesammelt, wie man unsere Jugend wieder an den Ball bekommen kann – vor allem mit Blick auf die geringen Trainingsmöglichkeiten und den Mitgliederschwund in den Vereinen.

Gerne stellen wir ausgewählte Beispiele und Ideen vor, um so schnell wie möglich wieder Trainings- und Spielpraxis zu etablieren und uns mit durchdachten Programmen auch von den anderen Sportarten abheben können. Hierzu möchten wir zwei Informationsabende anbieten, an denen wir euch die „Best practice“-Beispiele vorstellen.

Vereins- und Trainerworkshops - 11. und 12. Mai 2021

  • Uhrzeit: jeweils ab 19 Uhr - Geplant sind jeweils drei Impulsvorträge a maximal 30 Minuten mit anschließender Diskussions- und Fragerunde
  • Themen und Referenten:
  • Thema 1: „Kids-Champions-League oder Tour de Volley“ -Spiel-, Übungs- und Wettkampfformate für die Jüngsten! Referenten: Dominik Münch (Bundesliga- und Jugendtrainer BSV Ostbevern), Niklas Domanik (Jugendtrainer und Talentsichter SC Union 08 Lüdinghausen)
  • Thema 2: Kinder in den Sand –„Spiel- und Trainingsideen outdoor“! Referenten Michael Maurus (Jugendtrainer TV Eiche Horn Bremen und Stützpunkt- und Beachkader-Trainer Nordwestdeutscher Volleyball-Verband), Stefanie Hackbarth (Jugendtrainerin SC Eintracht Berlin, Jugendbeachwartin Berliner Volleyball-Verband, Mit-Initiatorin Berliner Jugend-Beach-Serie)
  • Thema 3: Jahres-Turnierkalender für Kinder- und Jugendmannschaften -Turniere und Events für alle Alters- und Leistungsklassen in ganz Deutschland- Referenten: Sebastian Reinhard (Landestrainer Berliner Volleyball-Verband, Spielwart Deutsche Volleyball-Jugend), Peter Pourie (Nachwuchskoordinator Deutscher Volleyball-Verband)
  • Workshopunterlagen stehen kostenlos in der DVV Cloud, nach den Veranstaltungen,  zur Verfügung: https://cloud.volleyball-verband.de/index.php/s/RM5W8ccXTygrXkx

Einwahldaten für die beiden Veranstaltungstage:

Dienstag, 11.Mai

https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3aa93bdfee2e6f45e59401c28c6cb77be6%40thread.tacv2/1619593512269?context=%7b%22Tid%22%3a%221d0f4a98-2107-41b2-81d1-5523e717003a%22%2c%22Oid%22%3a%22c66ceae7-068c-4e15-9ca7-470c8bae726c%22%7d

Mittwoch, 12.Mai

https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3aa93bdfee2e6f45e59401c28c6cb77be6%40thread.tacv2/1619594283334?context=%7b%22Tid%22%3a%221d0f4a98-2107-41b2-81d1-5523e717003a%22%2c%22Oid%22%3a%22c66ceae7-068c-4e15-9ca7-470c8bae726c%22%7d

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme, leitet Termine und Einwahldaten gern an Trainer und Vereine in euren Landesverbänden weiter und kommuniziert sie doch bitte auf allen euren social-media Kanälen.

Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Sportliche Grüße und bleibt alle gesund

Peter Pourie 

Nachwuchskoordinator